Infos für
Eltern
Stillförderung Schweiz

Weltstillwoche

Die Weltstillwoche wird seit 1991 jedes Jahr in über 120 Ländern begangen. Ziel der Stillwoche ist es, das Bewusstsein für die gesundheitlichen Vorteile des Stillens zu erhöhen und darauf hinzuweisen, wie wichtig es ist, Mütter dabei zu unterstützen, so lange zu stillen, wie sie es wünschen.

Die grossen Vorteile des Stillens für die Gesundheit und das Wohlergehen von Babys und Müttern sollen hervorheben werden.

Die Kampagne wird jedes Jahr von der World Alliance for Breastfeeding Action (WABA) iniziiert, einem globalen Netzwerk, das sich für den Schutz, die Förderung und die Unterstützung des Stillens auf der ganzen Welt einsetzt. Dabei arbeitet das Netzwerk mit der Weltgesundheitsorganisation WHO und Unicef zusammen.

In der Schweiz wird sie von Stillförderung Schweiz in Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen in der Woche 38 durchgeführt.

Weltstillwoche 2022: 17. - 24. September

Einstehen für das Stillen

Progredire nell’allattamento
S’engager pour l’allaitement
Step up for breastfeeding – educate and support (internationaler WABA Slogan)

Folgende Partnerorganisationen sind in der Planung und Umsetzung beteiligt:


Getragen wir die Kampagne von Gesundheitsförderung Schweiz, dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV und der Family Larsson Rosenquist Foundation.

Frühere Kampagnen 2001 - 2021 >>


Adresse
de fr it en
0
Weltstillwoche                                                          >Weltstillwoche 20222001-2021Fachtagungen>Politik                                                   > ZeitschriftenartikelNewsletterMedienmitteilungenStellungnahmen
Home